Beruflicher Werdegang

  • 1976-1984: Studium der Medizin an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg
  • 1984: Approbation als Ärztin
  • 1985: Promotion zum Dr. med.
  • 1985-1995: Mitarbeit als Assistenzärztin in gynäkologischer, pädiatrischer und internistischer Praxis; Gastärztin am Institut für Humangenetik der Universitätsklinik Heidelberg (Chromosomenlabor und genetische Beratung); Assistenzärztin in verschiedenen Abteilungen der Inneren Medizin (Ludolf-Krehl-Klinik Heidelberg), in mehreren Abteilungen der psychiatrischen Universitätsklinik Heidelberg und in der neurologischen Rehaklinik Kurfürstenbad in Karlsbad/Langensteinbach
  • 1992-1996: Erwerb der Zusatzbezeichnung Psychotherapie über den Heidelberger Weiterbildungskreis:
    • Schwerpunkt tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie
    • Zweitverfahren: Verhaltenstherapie
  • 2001: Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie
  • Seit 1996: niedergelassen in Hockenheim zunächst als psychotherapeutisch tätige Ärztin, seit 2001 als Fachärztin für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie